Montag, 19. Dezember 2016

Adventskalender, Türchen Nummer 19: I expected nothing less!

(ta / mb). Es ist schwer aus dem Stand ein wahres Meisterwerk zu erschaffen. Dieses Jahr fällt es im Vergleich zu den Vorjahren auf, dass es ganz wenige Newcomer geschafft haben, sich in die Playlisten und Gehörgängen des Landes zu spielen. Es sind eher die alten Haudegen, die wissen, welche Riffs die Massen animieren. Oder alte Bekannte, die sich (wieder) musikalisch gefunden haben.
Unser heutiger Gast Mr. Tom Appel, seines Zeichens Sänger von den Monday Tramps, erging es hier ähnlich. Für 2017 sind wir schon neugierig, wie die Monday Tramps diesen Trend entgegenwirken werden.

Hier nun aber seine spannende Bewertung des musikalischen Jahres:

Album des Jahres:


The Last Shadow Puppets - Everything You’ve Come To Expect

2016 fällt es mir wahnsinnig schwer ein bestes Album zu nennen. Meiner Meinung nach gab es haufenweise tolle Songs. Meist waren die aber eingebettet in Gesamtwerke die mich wiederum eher enttäuschten. „Everything You’ve Come To Expect“ ist vielleicht auch nicht die aufregendste, abgefahrenste oder hittigste Platte des Jahres, dennoch hat sie mich seit Erscheinen im April stets begleitet, mich im Wind der liebevoll arrangierten Streicher wippen lassen und mir gerne auch mal die ein oder andre Elvis Pose entlockt. Für mich ein wirklich gelungenes Ganzes (mal abgesehen von „Bad Habits“). I expected nothing less!





Top 3 Songs des Jahres:

 1. Dj Shadow - Nobody Speak (feat. Run the Jewels)

"We wanted to make a positive, life-affirming video that captures politicians at their election-year best - We got this instead." Ganz fetter Track von Beat-Pionier Dj Shadow! Für mich der Song des Jahres.




2. Cass McCombs - Bum Bum Bum

Cass McCombs setzt sich mit dem verheerenden Zustand unserer Welt auseinander - und klingt dabei doch so unheimlich beruhigend.




 3. Night Moves - Carl Sagan

US- Astrophysiker Carl Sagan singt den Klassiker von Bob Seeger...Äh Moment…



















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen