Montag, 28. November 2016

Wie, Weihnachten? Schnell was veröffentlichen!

wikimedia.org
(ms) Wir wichteln dieses Jahr an Weihnachten.
Mit Mitte zwanzig bin ich aus dem Alter raus, dass ich mir die neue Playmobil-Ritterburg nicht selber kaufen kann. Arbeiten neben dem Studium ist halt Normalität. Da meine Schwester, mein Schwager und auch meine Eltern berufstätig sind und okay bis ganz okay verdienen, muss man für die nächste Investition nicht dem Weihnachtsmann schreiben, sondern kann halt zwei, oder drei Monate sparen. Oder einen Kredit aufnehmen, falls was wirklich großes ansteht.
Ergo: Das Geschenkeschenken an Weihnachten hat seinen Reiz verloren und ist auch nicht mehr zwingend notwendig. Daher haben wir dieses Jahr gelost und jeder schenkt dem Gelosten eine Kleinigkeit für maximal 20€. Eine faire Aktion.
Nebenbei besinnen wir uns auf das, was wichtig ist für den Heiligen Abend und die Tage danach: Zusammensein mit der Familie, die Ruhe genießen, gutes Essen verspeisen, Spiele spielen, was leckeres trinken. Ich bestehe auch darauf zum Feste in die Kirche zu gehen - das ist allerdings ein anderes Thema...

Der Musikindustrie geht es da offensichtlich anders.
Dass sie jedes Jahr zu dieser Zeit wahnsinnig viel Schwachsinn auf dem Mark schmeißt, ist bekannt. Die Gier ist so schnell nicht aufzuhalten. Wir haben mal beim Management einiger Bands nachgefragt, was das soll. Bzw.: Hätten wir gern. Wir haben uns dann mal was ausgedacht.

Udo Jürgens - "Merci Udo" (3CDs)
Management: "Traurig, jetzt ist Udo schon zwei Jahre tot. Ein Gentleman und Lebemann wie er fehlt uns immer noch." - "Ja, auch unseren Kassen." - "Sag das nicht, das klingt ja pietätlos." - "..." - "Klar, du hast recht." - "Also: Was tun?" - "Best Ofs gibt es schon unzählige. Auch live. Auch auf DVD. Auch Bücher. Auch..." - "Weißt Du was...?" - "Ne, komm. Sag!" - "Wir bringen noch ein Best Of raus. Einfach so." - "Fantastische Idee. Liegt ja alles schon parat." - "Genau."

Rolling Stones - "Blue & Lonesome"
Keith: "Boah, Mick." Mick: "Was, Keith?" K: "Boah, Mick, boah." M: "Sag, Keith, was ist los? Du siehst ja ganz blass aus um die Nase." K: "Mick, Alter. Boah, Ahhhhh!" M: "Raus mit der Sprache, was hast Du denn gestern Abend gemacht?" K: "Leck mich fett. Ich hab keinen Plan mehr. Was ein Rausch. Aber war irre geil. Weiber, Koks, Party, bisschen gejammt, der Hammer." M: "Cool, Keith, cool!" K: "War aber scheiße teuer. Ein paar Riesen hab ich durchgeprasst." M: "Normal, oder?" K: "Sicher, aber mir geht die Kohle langsam aus." M: "Keine Sorge." K: "Hä? Wieso?" M: "Weißt Du gar nicht mehr, dass du mich beim Jam angerufen hast? Meintest, wir können einfach mal wieder ne CD rausbringen. Mit Blues-Klassikern aus den 50er und 60er Jahren. Du hast schon alles fertig. Wird ne Riesennummer, ich war voll begeistert." K: "Echt? Wusste ich nicht mehr..."

Depeche Mode - "Video Singles Collection" (3 DVDs)
Management: "Leute, Weihnachten steht vor der Tür und wir brauchen noch ne hippe Idee." - "Ja, mal gucken, was dir Konkurrenz so macht... Da gibt ne Live-DVD von Dings, ein Best Of vom Bums, tatsächlich eine Weihnachtslieder-CD von Dingens: sogar selbst eingesungen."  - "Der Aufwand ist viel zu groß. Wir brauchen einen geilen Cliffhänger für die große Tour nächstes Jahr." - "Stimmt! Wie wäre es, wenn wir alle Videos der Band auf DVD rausbringen, machen eine große PR-Nummer draus. Wird ganz groß, ich seh' das schon!" - "Bist du komplett bescheuert? Den ganzen Scheiß gibt's doch im Netz. Kannste Dir jederzeit für umme reinziehen!" - "Du ahnst gar nicht, wie blöd die Leute sind! Das wird schon fleißig gekauft!" - "Gut, mach mal..."

K.I.Z. - "Hurra, die Welt geht unter" (Live DVD/CD)
Management: "Wir bringen dann mal euer Konzert aus der Wuhlheide auf DVD raus."
Band: "Alles klar."

Herbert Grönemeyer - "Alles" (23 CDs)
Management: "Herbert!" Herbert: "Was soll das?" M: "Wir müssen auch noch was für das Weihnachtsgeschäft veröffentlichen. Machen doch alle so." H: "Wir haben doch eben erst die Live-Sache aus Bochum rausgebracht, wo irritierenderweise auch Songs aus Berlin dabei sind. Und auch nur gut zwei Drittel." M: "Ja, Herbert. Das haben wir doch schon erklärt: Merkt keiner. Kauft jeder." H: "Mensch, Mensch, Mensch..." M: "Genau, Herbert! Deshalb haben wir einen unfassbaren Clou für dich!" H: "Was denn? Ich werd' ganz nervös!" M: "Wir veröffentlichen alles!" H: "Wie, alles?" M: "Ja, einfach alles. Alles, was du je rausgebracht hast. Wir haben schon einen hippen Typen gefunden, der eine Box designt hat und fertig." H: "Da soll alles rein? Wirklich alles? Okay. Aber nicht mein erstes Album. Und auch nicht alle englischsprachigen Alben; waren ja vier. Wir nehmen nur eins. Dann bitte auch nicht alle Remixe, wo kommen wir denn damit hin?! Und auch die neue DVD kommt nicht mit rein, gibt's ja seit eben erst. Okay?" M: "Klingt nach Verarsche. Aber okay."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen